Herzlich Willkommen | Dienstag, 24.11.2020  |

POL-SO: Werl – Landesparteitag und Demonstrationen verliefen friedlich

Werl (ots) – Am Samstag begann der Landesparteitag der AfD in der Stadthalle in Werl. Gleichzeitig fanden Gegendemonstrationen des bürgerlichen Spektrums statt. Diese wurden ruhig und friedlich von etwa 300-500 Teilnehmern besucht. Lediglich bei der Anreise der Delegierten des Parteitages kam es vereinzelt zu Blockadeversuchen an der Neheimer Straße und der Grafenstraße. Dort setzten sich Demonstranten auf die Straße und behinderten für kurze Zeit den fließenden Fahrzeugverkehr. Die Personen wurden durch die eingesetzten Kräfte angesprochen. Ohne weitere Widerstandhandlungen verließen sie die Straße und setzten ihren Weg Richtung Veranstaltungsort in der Innenstadt fort. Die taktische und personelle Ausrichtung der Polizei hat voll gegriffen. Von den Demonstranten ist keinerlei Gewalt ausgegangen. Für die Bürgerschaft kommt von der Polizei ein deutliches Lob: „Die Bürgerinnen und Bürger in Werl haben sich trotz der zum Teil großflächigen Sperrungen rund um die Stadthalle vorbildlich verhalten. Sie haben auf die für Sie ungewohnte Situation sehr gelassen reagiert und die Sperrungen weitestgehend umgangen und umfahren“, so Einsatzleiter Polizeidirektor Michael Schrage. Ein deutliches Zeichen für einen friedlichen Verlauf ist auch die Tatsache dass die Polizei keine Festnahmen zu verzeichnen hatte. Der Landesparteitag wird auch am Sonntag durch die Polizei begleitet. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Elon Musk jetzt reicher als Bill Gates
Der Höhenflug des US-Elektroautobauers Tesla an der Börse lässt das Vermögen von Firmenchef Elon Musk immer weiter steigen. Mittlerweile hat Musk sogar mehr Milliarden auf dem Konto als Bill Gates.
Joe Biden stellt Kandidaten für seine Regierung vor
Knapp zwei Monate bleiben noch, bis Biden als neuer US-Präsident vereidigt wird. Der Demokrat stellt seine künftige Regierung zusammen - darunter viele neue Gesichter, aber auch alte Bekannte. Von Claudia Sarre.
Antisemitismus-Beauftragter übt scharfe Kritik an "Querdenken"
Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung Klein hat die "Querdenken"-Bewegung scharf kritisiert. Die Vergleiche von Corona-Beschränkungen mit der Judenverfolgung verhöhne die Opfer. Auch von CSU-Chef Söder kommt heftige Kritik.
Liveblog: ++ 13.554 Neuinfektionen in Deutschland ++
In Deutschland sind binnen eines Tages 13.554 neue Corona-Fälle registriert worden - ein etwas niedrigerer Wert als vor einer Woche. Die Airline Quantas will eine Impfpflicht für Passagiere einführen. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Deutsche November-Hilfe - Warten auf Brüssel
Bundesfinanzminister Olaf Scholz will die Nothilfen für Unternehmen verlängern, die in der Corona-Krise geschlossen bleiben müssen. Einen Teil hat die EU-Kommission genehmigt, ein anderer muss noch geprüft werden. Von Matthias Reiche.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter bis wolkig
7°C
Wind: 18 km/h S
Sonnenaufgang: 8:02 am
Sonnenuntergang: 4:29 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung