Herzlich Willkommen | Dienstag, 20.10.2020  |

POL-SO: Werl – Unfallflucht der besonderen Art

Werl (ots) – Am späten Mittwochvormittag kam es an der Ampelkreuzung Siederstraße/Hammer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrradfahrer überquerte bei Rotlicht den Fußgängerweg und kollidierte dabei mit einem PKW. Der Radler war dabei nach Angaben von Zeugen sehr wackelig gefahren und habe außerdem eine Gitarre in der Hand gehalten. Bei der Berührung mit dem PKW stürzte der Radler zu Boden, fluchte und schrie laut herum. Als er mit dem erhobenen Faust auf den PKW losging, fuhr der Fahrer, ein 42-jähriger Mann aus Köln, etwa einhundert Meter weiter und hielt dann erneut um auf die Polizei zu warten. Währendessen zerschlug der Radler seine Gitarre am Ampelmasten und fuhr mit dem Rad in Richtung Kurpark davon. Dabei verlor er auch noch seine Schuhe. Als die Polizeibeamten den Unfall aufnahmen tauchte der Radler, ein 50-jähriger Mann aus Werl, an der Ampel auf, um seine zerstörte Gitarre mitzunehmen. Bei dieser Gelegenheit stellten die Beamten auch die Personalien des Mannes fest. Da dieser einen äußerst verwirrten Eindruck machte, wurde er mit auf die Wache genommen und das Ordungsamt verständigt. Diese ließen den 50-jährigen durch einen Arzt untersuchen. Anschließend kam es zur Einweisung in eine Fachklinik. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Rund 2700 Neuinfektionen mehr als noch vor einer Woche: Die Corona-Zahlen steigen weiter. Den Spitzenwert erreicht der Landkreis Berchtesgaden - dort tritt heute ein regionaler Lockdown in Kraft. Nicht nur dort ist die Situation kritisch.
Die Streaming-Branche gehört zu den Profiteuren der Corona-Krise - die Einschränkungen wirkten als Trendbeschleuniger. Noch ist kein Ende des Wachstums in Sicht. Doch der Wettbewerb wird immer härter. Von Lothar Gries.
"Es wird eine Studie geben" - sagt Vizekanzler Scholz zur Debatte über Rassismus in Sicherheitsbehörden. Innenminister Seehofer hatte das konkret zuletzt abgelehnt. Auch jetzt ist man offenbar noch uneins über den Titel der Studie.
Weniger Hering, mehr Scholle und Sprotte: Die EU-Agrarminister haben sich auf die Fischfangquoten für 2021 geeinigt. Nicht nur Landwirtschaftsministerin Klöckner sprach von einem "guten Gleichgewicht".
Seit Jahren wird über die Bewaffnung von Drohnen gestritten. Nachdem die SPD Entgegenkommen signalisiert hat, könnte es bald eine Entscheidung geben - auch weil die Sozialdemokraten das Thema aus dem Wahlkampf heraushalten wollen. Von K. Küstner.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
15°C
Wind: 22 km/h S
Sonnenaufgang: 8:02 am
Sonnenuntergang: 6:24 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung