Herzlich Willkommen | Sonntag, 03.07.2022  |

POL-SO: Wickede – Polizeieinsatz

Wickede (ots) –

 

Am Dienstagmorgen, gegen 08:15 Uhr, leistete die Polizei dem Ordnungsamt Amtshilfe an einer Kommunalen Unterbringungseinrichtung an der Erlenstraße. Dabei sollte ein Bewohner aus der Einrichtung verwiesen werden. In seinem Zimmer saßen noch vier weitere Personen. Als die Polizei deren Identitäten überprüfen wollte, trat einer der Männer die Flucht an. Die Polizisten konnten ihm nicht folgen. Um 09:48 Uhr bemerkte eine Polizeistreife den morgens geflüchteten Mann im Bereich der Straße Am Graben. Der Verdächtige flüchtete erneut vor den Beamten. Diese riefen Verstärkung um den Mann zu stellen. Es kam dabei eine Drohne zum Einsatz die den Verdächtigen aus einem kleinen Waldstückchen trieb. Der Mann stellte sich der Polizei. Es handelt sich um einen 29-jährigen Wickeder. Bei einer Durchsuchung wurde ein Tütchen mit Amphetaminen in seiner Tasche gefunden und sichergestellt. Der Wickeder war stark alkoholisiert. Nach der Aufnahme der Personalien wurde er wieder entlassen. Warum er geflüchtet war, konnte oder wollte er den Beamten nicht mittteilen. (lü) 

Rückfragenvermerk für Medienvertreter: 

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Personalmangel auf Flughäfen: Und nun wird auch noch gestreikt
Kopf oder Zahl - geht mein Flug oder wird er annulliert? Fliegen mutet derzeit wie ein Glücksspiel an. Zum Ferienstart herrscht nicht nur in Europa Chaos auf den Flughäfen, weil das Personal fehlt oder weil gestreikt wird - wie in Spanien.
Coronavirus: Warten auf das Impfstoff-Update
An die Omikron-Variante angepasste Impfstoffe sollen zum Herbst besser gegen das Coronavirus schützen. Noch ist aber nicht klar, wann genau sie auf den Markt kommen. Angekündigt sind Impfstoffe der "nächsten Generation". Von J. Jolmes.
Kosten im Gesundheitswesen: 53 Milliarden Euro seit Corona-Pandemie
Dass die Kosten zur Bewältigung der Corona-Pandemie kräftig zu Buche schlagen würden, ist kein Geheimnis. Im Gesundheitswesen sind es einem Medienbericht zufolge 53,2 Milliarden Euro. Allein für die Impfstoffe zahlte die Bundesregierung bis jetzt 6,8 Milliarden Euro.
Israel fängt drei Drohnen der Hisbollah ab
Die israelischen Streitkräfte haben über dem Mittelmeer drei Drohnen aus dem Libanon abgeschossen. Die unbemannten Fluggeräte steuerten auf ein Gasfeld im Mittelmeer zu, das beide Seiten für sich beanspruchen.
Erschossene Journalistin: Palästinenser übergeben tödliche Kugel an USA
Im Fall der im Westjordanland getöteten Journalistin Abu Akle hat die Palästinenserbehörde die Kugel an US-Experten übergeben. Sie sollen die Kugel begutachten und bestenfalls klären, welche Seite für den Tod der Reporterin verantwortlich ist.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkenlos
Wolkenlos
24°C
Wind: 11 km/h WSW
Sonnenaufgang: 5:18 am
Sonnenuntergang: 9:48 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken