POL-UN: Bergkamen – Kontrolle von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr – gemeinsamer Einsatz des LAFP und der Polizei Unna (FOTO)

Bergkamen (ots) –

Ein Schwerpunkteinsatz in Form einer Kontrolle von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr fand am Donnerstag (07.07.2022) auf dem Gelände des THW Bergkamen an der Werner Straße statt.

Gemeinsam mit Teilnehmern eines Seminars „Drogen im Straßenverkehr“ des Landesamts für Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW (LAFP) und des Zolls wurden in der Zeit zwischen 11 Uhr und 16 Uhr zahlreiche Verkehrsteilnehmer sowie Fahrzeuge überprüft.

Folgende Maßnahmen wurden getroffen:

– 60 Drogenvortests

– 10 Blutproben (Verdacht des Führens von Kraftfahrzeugen unter Einfluss von berauschenden Mitteln)

– 8 Verwarngelder (Ladungssicherung/ technische Mängel/Nichtanlegen Sicherheitsgurt)

– 5 Mängelkarten

– 1 Sicherstellung (Verstoß gegen das Waffengesetz)

– 1 PKW Sicherstellung (technische Mängel/Tuning)

– 2 Ordnungswidrigkeitenanzeigen (Überladung)

– 2 Sicherheitsleistungen

Zu diesen polizeilichen Maßnahmen kamen noch insgesamt 4 Ordnungswidrigkeitenanzeigen des Zolls wegen Verstößen gegen Meldevorschriften und Mindestlohnunterschreitung.

Die Ergebnisse dieses Schwerpunkteinsatzes haben einmal mehr gezeigt, dass derartige Einsätze für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr unerlässlich sind.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Vera Howanietz Telefon: 02303-921 1154 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …