POL-UN: Holzwickede – Schwere Brandstiftung – Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen

Holzwickede (ots) –

In der Nacht zu Montag (13.06.2022) wurde die Polizei gegen 3.50 Uhr von der Rettungsleitstelle über einen Dachstuhlbrand an der Reuterstraße informiert.

Erste Ermittlungen ergaben, dass sich keine Personen mehr in dem Einfamilienhaus aufhalten sollen. Die Feuerwehr löschte das unter Vollbrand stehende Haus und öffnete auch die angrenzende Garage. Hier konnte durch die Polizei eine tatverdächtige, männliche Person vorläufig festgenommen werden.

Ein Brandsachverständiger zur Feststellung der Brandursache wurde hinzugezogen.

Die weiteren Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Nach erster Schätzung beträgt der Sachschaden an dem einsturzgefährdeten Haus etwa 400 000 Euro.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Vera Howanietz Telefon: 02303-921 1154 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …