POL-UN: Kamen – Fahrenden PKW bei Tempo 70 mit Stein beworfen: Polizei sucht zwei Jugendliche

Kamen (ots) – Kein Dummejungenstreich, sondern eine lebensgefährliche Straftat: Mit einem faustgroßen Stein haben zwei Jugendliche am Mittwochmittag (04.12.2019) gegen 13.15 Uhr in Kamen den fahrenden Wagen eines 71-jährigen Unnaers beworfen, als dieser mit seinem PKW auf der Heerener Straße in Richtung Werver Mark unterwegs war. Der Stein, den die Jugendlichen aus einer Böschung hinter der Einmündung Bertolt-Brecht-Straße auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs schmissen, zertrümmerte bei Tempo 70 die Windschutzscheibe des 71-jährigen Unnaers. Glücklicherweise blieb der Mann unverletzt.

Die beiden Jugendlichen sollen zwischen 14 und 16 Jahre alt gewesen sein. Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise nimmt die Wache Kamen unter der Rufnummer 02307 921-3220 entgegen.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Christian Stein Telefon: 02303-921 1152 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4458831 OTS: Kreispolizeibehörde Unna

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 14.12.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Samstag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
5°C
Wind: 29 km/h SW
Sonnenaufgang: 8:27 am
Sonnenuntergang: 4:20 pm
Mehr...
 

Windrichtung