Herzlich Willkommen | Freitag, 18.09.2020  |

POL-UN: Kamen – Räuberische Erpressung in Spielhalle – Bewaffneter Täter fordert Bargeld –

Kamen (ots) – Am Montag, 02.05.2016 gegen 23:45 Uhr forderte ein derzeit unbekannter Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe und mit den Worten „Das ist ein Überfall! Gib´ ganze Geld von Kasse“, die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse eines Spielcasinos in der Weststraße in Kamen. Die Mitarbeiterin des Casinos legte einen kleinen Bargeldbetrag in den vom Täter mitgeführten Rucksack. Danach flüchtete der Täter durch den Haupteingang in Richtung Dunkle Straße. Die Angestellte rannte ihm einige Meter hinterher und hielt ihn an der Schulter fest. Zwei Zeugen befanden sich zur gleichen Zeit in Höhe des Casinos auf der Weststraße und beobachteten den Vorfall. Täterbeschreibung: -männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, schlank, dunkel gekleidet, u.a. mit einem Kapuzenpulli. Der Täter führte einen dunklen Rucksack mit sich. Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307/921-3220 oder 921-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Schreibe einen Kommentar

tageschau © Nachrichtenstream

Die EU hat die Mitgliedstaaten zum Kampf gegen Rassismus in Polizeibehörden aufgefordert und einen Aktionsplan gegen Rassismus vorgestellt. Vorgesehen sind ein Anti-Rassismus-Koordinator und ein Gipfel gegen Rassismus.

Viel früher als andere Städte hat Münster auf Fahrradfahrer gesetzt und Millionen Euro in Radwege investiert. Aber was ist wirklich dran am guten Ruf als Fahrradstadt? Von Jan Koch.

Die Pharmakonzerne Sanofi und GlaxoSmithKline haben der EU vertraglich zugesichert, bis zu 300 Millionen Dosen ihres in der Entwicklung befindlichen Impfstoffs zu liefern. Deutschland will keinen Impfstoff aus der WHO-Allianz Covax beziehen.

Zum Saison-Start dürfen fast überall wieder Fans im Stadion sein. Mit dem gewohnten Stadionerlebnis hat der Besuch aber nur bedingt zu tun. Die Zuschauer müssen eine Reihe neuer Corona-Regeln beachten.

In Großbritannien sind 4322 Corona-Neuinfektionen registriert worden - der höchste Anstieg seit Anfang Mai. Sanofi und GlaxoSmithKline haben mit der EU die Lieferung eines möglichen Corona-Impfstoffes vereinbart. Alle Entwicklungen im Liveblog.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Klare Nacht
16°C
Wind: 11 km/h ONO
Sonnenaufgang: 7:09 am
Sonnenuntergang: 7:36 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung