Herzlich Willkommen | Mittwoch, 30.09.2020  |

POL-UN: Kreis Unna – Landrat und Behördenleiter Michael Makiolla ehrt „Crash Kurs NRW“-Mitglieder

Kreis Unna (ots) – Landrat Michael Makiolla, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna, hat am Dienstag (15.09.2020) im Kreishaus in Unna die Mitglieder des „Crash Kurs NRW“ geehrt.

„Crash Kurs NRW“ ist ein Verkehrsunfallpräventionsprogramm für junge Erwachsene, bei dem unter anderem die Polizei NRW die Bildungseinrichtungen im Rahmen ihrer Mobilitätserziehung unterstützt. Das Programm richtet sich speziell an Jugendliche der 10. und 11. Jahrgangsstufen sowie an Berufsschülerinnen und Berufsschüler. Im Kreis Unna hat der „Crash Kurs NRW“ seit 2012 bei bislang 91 Veranstaltungen 25.810 Schülerinnen und Schüler erreicht.

Zum Dank für ihren Einsatz für dieses wichtige Projekt überreichte Landrat Michael Makiolla folgenden Personen Medaillen:

Christiane Ludwig (Kreispolizeibehörde Unna), Thomas Glaser (Kreispolizeibehörde Unna), Daniel Winkler (Kreispolizeibehörde Unna), Axel Scheunemann (Kreispolizeibehörde Unna), Stefan Silbersiepe (Kreispolizeibehörde Unna), Christian Iding (Unfallopfer), Dirk Kempke (Feuerwehr Bergkamen), Dr. Bodo Bernsdorf (Feuerwehr Werne), Volker Czarnetzki (Feuerwehr Bergkamen), Dirk Hasse (Feuerwehr Werne), Dietmar Luft (Feuerwehr Bergkamen), Willi Wohlpfeil (Leiter Notfallseelsorge Kreis Unna), Bernd Deiting (Notfallseelsorger)

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Christian Stein Telefon: 02303-921 1152 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4708709 OTS: Kreispolizeibehörde Unna

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

In einigen EU-Staaten gibt es Defizite bei der Unabhängigkeit der Justiz - oder kritische Journalisten werden bedroht. Das soll künftig Konsequenzen haben. Widerstand gegen die Pläne kommt nicht nur aus Ungarn. Von Alexander Göbel

Ex-Audi-Chef Stadler und drei weitere Angeklagte müssen sich von nun an vor Gericht verantworten. Es ist der erste Strafprozess im Dieselskandal. Der Vorwurf: Betrug. Zu Beginn verpasste das Gericht der Anklage einen Dämpfer.

Das Pkw-Label soll Verbrauchern eine schnelle Übersicht über die Abgaswerte eines Neuwagens vermitteln. Das Umweltministerium wirft Wirtschaftsminister Altmaier vor, bei der Neugestaltung vor allem Industrieinteressen schützen zu wollen.

Der polnische Ex-Premier Kaczynski gilt als mächtiger Strippenzieher im Hintergrund. Nun tritt er als Vizepremier in die Regierung ein. Die Koalition seiner PiS-Partei war zuletzt ins Wanken geraten. Von Jan Pallokat.

Ab dem kommenden Montag gilt in Tschechien wieder der Notstand. Damit kann die Regierung strengere Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus ergreifen. Auch die Slowakei schließt sich an. Von Marianne Allweiss.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
13°C
Wind: 14 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:30 am
Sonnenuntergang: 7:06 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung