POL-UN: Schwerte – Gemeinsame Presseerklärung von Polizei Unna und Staatsanwaltschaft Hagen – Todesermittlungsverfahren nach Sturz vom Balkon

Schwerte (ots) –

Am Mittwochmorgen (15.06.2022) ist ein Mann von einem Balkon im 8.Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Tannenstraße gestürzt und an den Verletzungen gestorben.

Zur Klärung der Ursache des Sturzes wurde im Rahmen der Amtshilfe auch die Feuerwehr hinzugezogen. Die Ermittlungen und die durchgeführte Obduktion des Verstorbenen haben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Vera Howanietz Telefon: 02303-921 1154 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …