Herzlich Willkommen | Samstag, 26.09.2020  |

POL-UN: Schwerte – Junge Männer errichten Straßensperre und werden in Gewahrsam genommen

Schwerte (ots) – In der Gewahrsamszelle landete ein 18-Jähriger, der verdächtigt wird, am Samstag, 18. Juni 2016, gemeinsam mit einem 17-Jährigen auf der Bahnhofstraße eine Barrikade errichtet zu haben. Um 2.50 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie Jugendliche eine Mülltonne und ein Bushaltestellenschild auf die Fahrbahn stellten. Anschließend liefen sie in Richtung Innenstadt weg. Die Polizei stellte die beiden jungen Männer nach kurzer Verfolgung. Sie verhielten sich sehr aggressiv und beleidigten die Beamten massiv. Deshalb wurden sie gefesselt und zur Wache gebracht. Bei dem 17-Jährigen fanden die Polizisten ein Springmesser. Seine Eltern holten ihn von der Polizeidienststelle ab. Die beiden Schwerter erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die 75. UN-Vollversammlung steht unter keinen guten Vorzeichen. Insbesondere im Sicherheitsrat blockieren sich die Mitglieder. Außenminister Maas sagt im ARD-Interview: Das Gremium spiegelt die Machtverhältnisse der Welt nicht mehr wider.

Vor der US-Wahl versucht Präsident Trump verstärkt, schwarze Wähler für sich zu gewinnen. Die wählen traditionell eher demokratisch. Trumps Versprechen auf drei Millionen Jobs sowie auf besseren Zugang zu Bildung sollen sie jetzt überzeugen.

Seit zwei Jahren tauchen bundesweit immer wieder Schreiben mit Morddrohungen gegen Personen des öffentlichen Lebens auf - unterzeichnet mit: "NSU 2.0". Der Generalbundesanwalt will in den Fällen jedoch nicht ermitteln. Von Ina Krauß.

Der heutige CSU-Parteitag steht fast komplett im Zeichen des Vorsitzenden. Mit Spannung wird die Rede Söders erwartet. Spricht heute der Kanzlerkandidat der Union für 2021? Von Daniel Pokraka.

Vor sechs Jahren verschwanden in Mexiko 43 Studenten. Sie sollen von einem Drogenkartell ermordet worden sein. Die Eltern der Studenten zweifeln an den offiziellen Ermittlungsergebnissen - und demonstrieren. Von Anne Demmer.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
13°C
Wind: 7 km/h NO
Sonnenaufgang: 7:22 am
Sonnenuntergang: 7:17 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung