Herzlich Willkommen | Freitag, 07.10.2022  |

POL-UN: Schwerte – PKW auf der Reichshofstraße beschädigt – Polizei sucht Unfallverursacherin

Schwerte (ots) –

Nachdem eine bisher unbekannte Fahrerin am Freitag (12.08.2022) nach einer verspürten Erschütterung kein beschädigtes Fahrzeug vorfand, fuhr sie davon.

Die Unfallverursacherin fuhr gegen 11.30 Uhr auf der Reichshofstraße in Richtung Hagen und hielt in Höhe Hausnummer 139 an. Hier sprach die Unbekannte eine Frau an und fragte diese, ob sie möglicherweise ihren PKW beschädigt habe. Sie selbst habe zwar eine Erschütterung gespürt, könne aber keine beschädigtes Fahrzeug finden. Die Zeugin sah sich dann die vor dem dortigen Haus abgestellten Fahrzeuge an, von denen aber keins beschädigt war.

Daraufhin setzte die Fahrerin ihre Fahrt in Richtung Hagen vor.

Erst am Samstag (13.08.2022) bemerkte eine Nachbarin der Zeugin einen beschädigten PKW vor ihrem Haus und informierte die Polizei.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr die Unfallverursacherin mit ihrem PKW so weit auf die Gegenfahrbahn, dass sie dort einen geparkten PKW streifte und einen Sachschaden von etwa 4 000 Euro verursachte.

Die Polizei sucht nun die unbekannte Fahrzeugführerin, die wie folgt beschrieben wird:

– etwa 65 bis 75 Jahre alt – schlank – graue Haare – fuhr silbernen PKW

Wer kann weitere Angaben zum Verkehrsunfall, der unbekannten Fahrerin oder dem silbernen PKW machen? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Vera Howanietz Telefon: 02303-921 1154 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Neues Gipfelformat: Auch ein Signal an Putin
Beim neuen europäischen Gipfelformat sind auch Länder wie Norwegen, Island oder die Schweiz dabei. Man möchte über die EU-Grenzen hinaus ins Gespräch kommen - und Geschlossenheit zeigen. Von Oliver Neuroth.
Marktbericht: Rätselraten über US-Arbeitsmarkt
Nach dem Rücksetzer zur Wochenmitte hat der DAX heute nicht zurück in die Spur gefunden. Vor den neuen US-Jobdaten wollen die Anleger kein Risiko eingehen. Auch an der Wall Street geht es nach unten.
Lauterbach will Sterblichkeit in Heimen senken
Wer in einem Alters- oder Pflegeheim lebt, soll besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden. Das ist der Inhalt einer Erklärung, die Bundesgesundheitsminister Lauterbach vorgestellt hat. Von Uwe Jahn.
Rüstungsexporte - eine "hochproblematische" Entscheidung
Deutschland genehmigt Waffenlieferungen an Saudi-Arabien, offenbar in der Hoffnung auf Öl und Wasserstoff. Es ist ein Bruch des Koalitionsvertrages, den Experten für höchst bedenklich halten. Von Julia Regis.
Zufriedenheit mit Ampel erreicht neuen Tiefpunkt
Mit wachsender Sorge blicken die Menschen auf die politische und wirtschaftliche Lage im eigenen Land. Und immer mehr sehen die Bundesregierung im Umgang mit aktuellen Krisen auf dem falschen Weg. Von Ellen Ehni.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Programmtipps
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Klare Nacht
Klare Nacht
9°C
Wind: 11 km/h S
Sonnenaufgang: 7:39 am
Sonnenuntergang: 6:53 pm
Mehr...
 
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft