Herzlich Willkommen | Sonntag, 25.10.2020  |

POL-UN: Schwerte- zwei Firmeneinbrüche und ein Einbruchsversuch – Täter entwendeten kompletten Schrank

Schwerte (ots) – In der Nacht zu Donnerstag (20.10.2016) schnitten unbekannte Täter einen Maschendrahtzaun einer Automobilfirma Im Bohlgarten auf und hebelten eine Seitentür zum Gebäude auf. So gelangten sie in den Bürotrakt und durchsuchten ihn. Nach ersten Feststellungen entwendeten sie ein Sparschwein.

In der gleichen Nacht brachen Unbekannte eine Stahltür zu einem Sanitärgroßhandel an der Binnerheide auf. Hier entwendeten sie Werkzeug und einen kompletten Stahlschrank.

Nicht ins Gebäude gelangten die Täter bei einer Elektrofirma Im Bohlgarten. Hier hielten die massive Tür und die massiven Fenster den Hebelversuchen stand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise zu allen drei Sachverhalten bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Unna, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Zahl der Neuinfektionen in Italien steigt auf ein neues Rekordhoch. In der Region Hannover gibt es nach dem Überschreiten des kritischen Grenzwerts weitere Einschränkungen für die Bürger. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Schalke geht ins Derby gegen Borussia Dortmund als Außenseiter. Doch der BVB wackelte zuletzt auch. Verfolgen Sie die Partie im Liveticker.
Wie viele andere Millionen Amerikaner auch hat US-Präsident Trump vorab gewählt. "Ich habe für einen Typen namens Trump gestimmt", verkündete er in Florida. Der US-Präsident riet erneut von der Stimmabgabe per Brief ab.
Der FC Bayern ist weiter im Torrausch: Die Münchner schickten Frankfurt mit 5:0 nach Hause. Stürmerstar Lewandowski stellte mit einem Hattrick einen Rekord auf. Nationalspieler Sané traf sehenswert.
Während Taliban und Regierungsvertreter über Frieden sprechen, geht die Gewalt in Afghanistan weiter. Im Osten des Landes starben bei einer Bombenexplosion Zivilisten. In Kabul tötete ein Selbstmordattentäter mehrere Schüler.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
14°C
Wind: 25 km/h S
Sonnenaufgang: 7:10 am
Sonnenuntergang: 5:14 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung