Herzlich Willkommen | Mittwoch, 28.09.2022  |

POL-UN: Unna – Appell des Abteilungsleiters Polizei nach ungewöhnlichem Betrugsfall

Unna (ots) –

Obwohl er selbst kurz zuvor über den Notruf ein falsches Gewinnspielversprechen gemeldet und die Polizei ihn ausdrücklich darauf hingewiesen hat, dass er Opfer eines Betrugsanrufes geworden ist, hat ein Senior aus Unna direkt nach dem Telefonat mit der Leitstelle einen Supermarkt aufgesucht, um dort die von den Tätern geforderten Geldwertkarten zu erwerben.

Der 74-Jährige erhielt am Dienstagabend (06.09.2022) und Mittwochmorgen (07.09.2022) zwei Anrufe von unbekannten Personen, die ihm mitteilten, dass er bei einem Gewinnspiel einen fünfstelligen Betrag gewonnen habe. Um das Preisgeld zu erhalten, müsse er jedoch Geldwertkarten kaufen und den unbekannten Anrufern die jeweiligen Codes nennen, die die Täter überall und jederzeit abrufen können. Sonst müsse er eine Strafe zahlen. Er verständigte daraufhin die Polizei, die eine Strafanzeige aufnahm und ihm deutlich machte, dass hier ein Betrugsversuch vorliegt und er nicht auf die kriminellen Forderungen eingehen soll.

Lediglich eine Stunde später meldete eine Mitarbeiterin eines Unnaer Supermarktes, dass ein älterer Herr Geldwertkarten zu einer ungewöhnlich hohen Summe kaufen wollte. Das machte die Angestellte skeptisch, weil sie einen laufenden Betrugsversuch vermutete. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei diesem Senior um den 74-Jährigen.

Gleich mehrere Mitarbeiter des Geschäfts mussten ihn davon überzeugen, dass er die Geldwertkarten lieber nicht erwerben sollte. Eine hinzugezogene Streifenwagenbesatzung sensibilisierte den Mann erneut für diese Masche. Laut eigenen Angaben hatte er bereits nach dem ersten Betrugsanruf einen Supermarkt aufgesucht und wurde dort vom Personal vor diesem Trick gewarnt.

„So ein Sachverhalt lässt uns als Polizei manchmal fassungslos zurück. Die Menschen vor Gefahren zu schützen – das ist eine unserer Hauptaufgaben. Deshalb mein Appell: Wenn Sie polizeiliche Hilfe benötigen, dann nehmen Sie bitte auch unsere Unterstützung an!“, betont Leitender Polizeidirektor Torsten Juds, Abteilungsleiter Polizei bei der Kreispolizeibehörde Unna.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Christian Stein Telefon: 02303-921 1152 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Drei Schwerverletzte nach Explosion am Markt in Halle
Bei einer Explosion im Marktschlösschen in Halle sind zwei Jugendliche und eine Frau schwer verletzt worden. Die Polizei sprach am Abend von einem Unfall in einer öffentlichen Toilette in dem Gebäude.
Alle Regionen sollen bei "Referenden" für Anschluss gestimmt haben
Noch vor Mitternacht waren die "Referenden" zum Anschluss an Russland ausgezählt - mit einer überwältigenden Zustimmungsquote. Ein konkreter Zeitplan zur "Eingliederung" der ukrainischen Gebiete könnte bereits heute vorgestellt werden. Von Martha Wilczynski.
Selenskyj fordert im Sicherheitsrat klares Signal gegen Russland
Der ukrainische Präsident Selenskyj hat die Welt angesichts der russischen Scheinreferenden zum entschlossenen Vorgehen gegen mögliche Annexionen aufgefordert. Diese wären Verbrechen gegen alle Staaten, sagte er im UN-Sicherheitsrat.
Liveblog: ++ Scholz: Putin reiht Fehler an Fehler ++
Der russische Präsident Putin macht nach Ansicht von Kanzler Scholz im Krieg gegen die Ukraine zahlreiche Fehler. Die Taliban haben nach eigenen Angaben mit Russland ein vorläufiges Handelsabkommen unterzeichnet. Entwicklungen im Liveblog.
Alle Regionen sollen bei "Referenden" für Anschluss gestimmt haben
Laut Russland hat bei den sogenannten Referenden die deutliche Mehrheit für einen Anschluss gestimmt. In dem besetzten Regionen Saporischschja, Cherson, Donezk und Luhansk soll die Zustimmung groß gewesen sein.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Programmtipps
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Bewölkt
Bewölkt
13°C
Wind: 11 km/h SW
Sonnenaufgang: 7:25 am
Sonnenuntergang: 7:14 pm
Mehr...
 
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft