Herzlich Willkommen | Freitag, 23.10.2020  |

POL-UN: Unna – Auseinandersetzung auf der Kirmes – Vier Jugendliche in Gewahrsam genommen

Unna (ots) – Am Sonntag, den 30.10.2016 hat es gegen 20.00 Uhr eine Auseinandersetzung auf der Katharinen-Kirmes gegeben. Eine 16-jährige Jugendliche hielt sich zu der Zeit auf dem Kirmesgelände vor dem Bahnhof auf. Sie wurde zunächst von zwei männlichen Jugendlichen belästigt. Als sie nicht darauf reagierte zogen die beiden an ihren Haaren. Ein 21-jähriger Mann syrischer Herkunft ging dazwischen, um das Mädchen zu beschützen und wurde von den beiden Jugendlichen geschlagen. Er wurde dabei leicht verletzt. Anschließend ließen sie von dem Geschädigten ab und holten sich herumliegende Flaschen, die sie auf das Mädchen und ihren Helfer warfen. Die 16-jährige wurde dabei am Bein getroffen und leicht verletzt, den 21-jährigen verfehlten die Wurfgeschosse. Danach flüchteten die beiden Verdächtigen zunächst auf der Bahnhofstraße. Durch die Polizei konnten im Rahmen der Fahndung vier Jugendliche im Bereich des Busbahnhofes angetroffen werden. Zeugen erkannten diese als Mitglieder der Gruppe, aus der die zuvor genannten Straftaten begangen wurden. Bei den jungen Männern handelte es sich um Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren iranischer und afghanischer Herkunft. Die alkoholisierten Jugendlichen wurden in polizeiliches Gewahrsam genommen, Strafanzeigen wurden gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Unna, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Verwicklung in den Korruptionsskandal um einen malaysischen Staatsfonds kostet Goldman Sachs weitere drei Milliarden Dollar. Die US-Großbank akzeptierte einen Vergleich - und hofft, das Thema hinter sich lassen zu können.
Mehr als fünf Jahre nach dem Hackerangriff auf den Bundestag hat die EU Sanktionen gegen zwei Russen und eine Militäreinheit verhängt. Bereits im Mai hatte Kanzlerin Merkel von einem "ungeheuerlichen" Vorgang gesprochen.
Weil die Corona-Zahlen sinken, wurden die Kanaren von der deutschen Risikoliste gestrichen. Die Tourismusbranche auf der Inselgruppe atmet auf - und bereitet sich eifrig auf neue Gäste vor. Von Oliver Neuroth.
Erstmals in seiner Geschichte wird der Bayerische Rundfunk künftig von einer Frau geführt. Der Rundfunkrat wählte die Journalistin Katja Wildermuth zur Nachfolgerin von Ulrich Wilhelm. Ihre Amtszeit beginnt Anfang Februar.
Eine Disziplinarkammer soll Polens Gerichte auf Linie bringen. Unabhängige Richter erkennen diese Kammer aber nicht an, müssen aber um ihren Job fürchten - das setzt Richter wie Igor Tuleya einer großen Belastung aus. Von Olaf Bock.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
13°C
Wind: 4 km/h S
Sonnenaufgang: 8:07 am
Sonnenuntergang: 6:18 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung