POL-UN: Unna/Bergkamen – Mann gibt wegen Fahrverbot Führerschein bei der Bußgeldstelle ab und fährt mit Pkw heim

Unna/Bergkamen (ots) –

Obwohl er wegen eines erlassenen Fahrverbots am Mittwochmorgen (06.07.2022) bei der Bußgeldstelle im Kreishaus in Unna seinen Führerschein abgegeben hat, ist ein 48-jähriger Bergkamener mit dem Pkw wieder nach Hause gefahren.

Eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung verständigte gegen 11.40 Uhr die Leitstelle der Polizei, weil sie beobachtete, wie sich der Mann trotz der soeben ausgehändigten Fahrerlaubnis hinter das Steuer seines Autos setzte und losfuhr.

Eine alarmierte Streifenwagenbesatzung traf den Bergkamener an seiner Wohnanschrift an – dort stieg er gerade aus dem Fahrzeug. Den Polizeibeamten gegenüber sagte er, dass er nicht wusste, wie er sonst heimkommen kommen sollte.

Den 48-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Christian Stein Telefon: 02303-921 1152 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …