Herzlich Willkommen | Mittwoch, 22.09.2021  |

POL-UN: Unna/Fröndenberg – Waffen, Drogen, Bargeld: Polizei nimmt zwei Personen bei Wohnungsdurchsuchungen fest

Unna/Fröndenberg (ots) – Im Kampf gegen die Drogen- und die Waffenkriminalität haben intensive Ermittlungen der Kreispolizeibehörde Unna am Montag (28.06.2021) in Unna und Fröndenberg zu zwei Festnahmen geführt.

Wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln suchten die Fahnder an diesem Tag die Anschrift eines 25-jährigen Unnaers auf. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung stellte die Kriminalpolizei nicht nur Betäubungsmittel in nicht geringen Mengen sicher, sondern unter anderem auch drei PTB-Waffen, ein Klappmesser, einen Teleskopschlagstock sowie Bargeld. Der Beschuldigte wurde daraufhin festgenommen und noch am selben Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund einer Richterin am Amtsgericht Unna vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl, der gegen konkrete Auflagen außer Vollzug gesetzt worden ist.

Wegen des Verdachts von Straftaten gegen das Waffengesetz dursuchten die Ermittler darüber hinaus die Wohnung eines 28-jährigen Fröndenbergers. Hier stellten die Beamten zwei Luftgewehre, eine Schusswaffe, diverse Munition und Betäubungsmittel in nicht geringen Mengen sicher. Der Beschuldigte wurde festgenommen. Nach Einleitung eines Strafverfahrens und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Dortmund wurde der 28-jährige Fröndenberger mangels besonderer Haftgründe im Laufe des Tages aus dem Gewahrsam entlassen.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Christian Stein Telefon: 02303-921 1152 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
US-Grenzpolizisten gegen Flüchtlinge: Kritik an Biden-Regierung wächst
Die US-Regierung gerät innenpolitisch unter Druck, nachdem berittene Grenzpolizisten gegen Flüchtlinge eingesetzt wurden. Sowohl Vizepräsidentin Harris als auch Anführer der Demokraten verurteilten die Vorfälle mit scharfen Worten.
Marktbericht: Hält die Ruhe an den Börsen?
Nach dem Ausverkauf zu Wochenbeginn haben sich die Aktienmärkte heute stabilisiert. Einige Anleger nutzten die Gelegenheit zum Einstieg. Doch die Ruhe könnte sich als trügerisch erweisen - wegen Evergrande und der Fed.
Autobahn 9: Festnahme nach mutmaßlicher Geiselnahme in Reisebus
Wegen einer mutmaßlichen Geiselnahme in einem Reisebus hat die bayerische Polizei die Autobahn 9 zwischen Hilpoltstein und Greding komplett gesperrt. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Ob er bewaffnet war, ist noch unklar.
Verdienstausfall für Ungeimpfte: Das sollten Arbeitnehmer in Quarantäne wissen
Die Geduld vieler Gesundheitsminister ist am Ende: Wer ungeimpft in Quarantäne muss, soll für Verdienstausfälle nicht mehr entschädigt werden. Was gilt bislang - und was soll sich ändern?
Ermittlungen nach Leichen-Inszenierung in Würzburg
Drei Strohpuppen mit blutbeschmierten Leichentüchern, dahinter die Bilder der Kanzlerkandidaten: Nach der Aktion der rechtsextremen Splitterpartei "Der III. Weg" hat die Staatsanwaltschaft nun Ermittlungen eingeleitet.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
9°C
Wind: 11 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:15 am
Sonnenuntergang: 7:27 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung