Herzlich Willkommen | Samstag, 05.12.2020  |

POL-UN: Unna – Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen – auf abbremsende Fahrzeuge aufgefahren

Unna (ots) – Am Dienstag (26.04.2016) fuhr gegen 15.45 Uhr ein 21 jähriger Kamener auf der Viktoriastraße aus Richtung Hansastraße kommend. In Höhe des Hainbuchenwegs bemerkte er zu spät, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge abbremsten und fuhr auf den PKW einer 59 jährigen Unnaerin auf. Durch den Aufprall wurde ihr Fahrzeug noch auf das eines 59 jährigen Werlers geschoben. Die beiden 59 Jährigen wurden leicht verletzt, mussten aber nicht vor Ort ärztlich behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Schreibe einen Kommentar

tageschau © Nachrichtenstream

Landtagswahlen in Corona-Krise: Notfalls per Brief
Im März können knapp elf Millionen Menschen die Landtage in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg wählen. Es sind die ersten Landtagswahlen während der Corona-Pandemie. Wie kann das gehen? Von Dietmar Telser.
Biden-Amtseinführung wird kein Millionen-Event
Am 20. Januar wird Joe Biden ins Amt als US-Präsident eingeführt. Die Veranstaltung lockt traditionell Zehntausende Menschen nach Washington. Das dürfte dieses Mal anders werden, kündigte Biden an.
Unglück in Brasilien: Bus stürzt von Brücke
Ein Reisebus mit 46 Passagieren ist in Brasilien verunglückt. Das Fahrzeug stürzte in der Nähe der Stadt Belo Horizonte von einer Brücke - mindestens 16 Menschen starben. Möglicherweise waren die Bremsen defekt.
Corona-Liveblog: ++ Milliardenverlust bei Krankenkassen ++
Die gesetzlichen Krankenkassen haben in den ersten neun Monaten 1,7 Milliarden Euro Verlust gemacht. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weiter - auf mehr als 23.300. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Italien vor EU-Gipfel: "Das Rechtsstaatsprinzip ist nicht verhandelbar"
Vor dem kommenden EU-Gipfel sind die Fronten im Streit um den Haushalt verhärtet. Italiens Europa-Minister Amendola sagt im Interview zum Streit mit Polen und Ungarn: Die EU müsse zu ihren Grundwerten stehen.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
6°C
Wind: 14 km/h S
Sonnenaufgang: 8:18 am
Sonnenuntergang: 4:22 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung