Herzlich Willkommen | Samstag, 24.10.2020  |

POL-UN: Unna, Wohnungseinbrüche

Unna (ots) – Gestern, am 14.10.2016, wurden zwei Wohnungseinbrüche in Unna gemeldet. Der erste muss in der Zeit vom 09.10.2016, 10.20 Uhr bis gestern, 21.40 Uhr verübt worden sein. Hierbei handelte es sich um den Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Mühlhauser Dorfstraße. Entwendet wurde Schmuck. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Der zweite Einbruch muss sich gestern in der Zeit zwischen 10.45 Uhr und 12.45 Uhr ereignet haben. Hier war ein Einfamilienhaus in der Stockumer Dorfstraße betroffen: Als die Geschädigte gegen 12.45 Uhr nach Hause kam, traf sie vor Ihrer Einfahrt drei unbekannte ausländische Personen an. Auf Nachfrage gaben diese an, jemanden zu suchen. Erst als die Geschädigte ihr Haus betrat, stellte sie den Einbruch fest und rief die Polizei.

Die Personen wurden wie folgt beschrieben: südosteuropäisches / rumänisches Aussehen, einer männlich, 25 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und schlank, kurze schwarze Haare, helle Wolljacke. Die zweite Person weiblich, Mitte 20 Jahre alt, schwarze lange Haare, auffällige Zahnlücke. Die dritte Person ebenfalls weiblich, ebenfalls Mitte 20, ebenfalls 170 bis 175 Zentimeter groß, braune lange Haare zum Zopf gebunden.

Hinweise nimmt die Polizei in Unna (Tel.: 02303/9213122) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Unna, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hat das Beherbergungsverbot für Touristen aus Corona-Risikogebieten außer Kraft gesetzt. Es sei nötig, schwere wirtschaftliche Nachteile für die Betriebe abzuwehren, hieß es zur Begründung.
Erst die Emirate, dann Bahrain und jetzt der Sudan: Nach Jahrzehnten offizieller Funkstille will laut US-Präsident Trump ein dritter Staat der Arabischen Liga in diesem Jahr diplomatische Beziehungen zu Israel aufnehmen.
Immer wieder kippen deutsche Gerichte Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Ein Überblick über die wichtigsten Beschlüsse - und wie sie begründet wurden. Von Kerstin Anabah und Felix Schwind.
Kurz vor der Präsidentenwahl konnten sich Millionen US-Amerikaner nochmals einen Eindruck von den beiden Kandidaten verschaffen. Wer gewann? Das kommt erwartungsgemäß ganz darauf an, wen man fragt. Von Sebastian Hesse.
Nach mehreren Corona-Fällen in Schlachthöfen war die Kritik an den Arbeitsbedingungen groß. Schnell wollte die Koalition die Regeln für die Fleischbranche verschärfen. Doch jetzt gerät der Zeitplan ins Wanken. Von Kai Küstner.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
12°C
Wind: 14 km/h SW
Sonnenaufgang: 8:09 am
Sonnenuntergang: 6:16 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung